globalmovieport.de
Fernsehguide für's gemütliche Wochenende
Geschrieben von: Grover, AssassinsShadow und Kaidan   
Freitag, den 22. Juli 2011 um 15:10 Uhr

Moin, Moin und ein nettes Hallo an alle Filmfans und wir sind ab heute euer Fernsehguide fürs gemütliche Wochenende. Kein herumzappen, kein langweilen; mit uns seid ihr garantiert nie im falschen Film. Hier kommen unsere kurzen persönlichen Tipps exklusiv für euch...

Weiterlesen...
 
Legendary Pictures veranstaltet Panel zum Mass Effect Film
Geschrieben von: Lichti   
Donnerstag, den 07. Juli 2011 um 17:03 Uhr

Auf der diesjährigen Comic-Con wird es nicht nur Neuigkeiten zu Mass Effect 3 geben. Am 22. Juli wird Legendary Pictures ein Panel mit Casey Hudson und Drehbuchautor Mark Protosevich veranstalten, in dem es um den Film gehen wird. Der Vorstandsvorsitzende von Legendary Pictures, Thomas Tull und Chief Creative Officer, Jon Jashni, werden ebenfalls anwesend sein, um Fragen der Fans zu beantworten und mit den Verantwortlichen über den Film zu sprechen.

Die San Diego Comic-Con findet vom 21. bis 24. Juli statt.

 
Resident Evil: Damnation
Geschrieben von: Kaidan   
Donnerstag, den 16. September 2010 um 09:58 Uhr

Eine tolle News habe ich heute als Resi Fan erblicken dürfen. So wurde offiziell bekannt gegeben, dass es eine Fortsetzung vom außerordentlich guten "Resident Evil: Degeneration" geben soll und die Hauptrolle spielt wieder einmal unser Strahlemann höchstpersönlich, Leon S. Kennedy. Aber leider soll der Release erst 2012 sein und "Überraschung" sogar in 3D. Wer noch mehr wissen möchte, kann gerne auf den Link bei "Quelle" klicken.

Quelle: moviereporter.net

Euer GMP Team

 
3D - Kino von morgen?
Geschrieben von: AssassinsShadow   
Dienstag, den 17. August 2010 um 19:14 Uhr

Es ist die Hammer Nachricht des Jahres: James Cameron einer der erfolgreichsten Regisseure der Welt, sprengt wieder einmal alle Maßstäbe der Filmindustrie.

Sein neustes Projekt: Titanic in 3D!

Zu seinem hundertjährigen (Untergangs)Jubiläum unterzieht Cameron den Film einer spektakulären Effekte-Kur. Das Mammutprojekt wird sich 2012 in den Kinos präsentieren.

Drei Stunden Filmmaterial müssen von 2D auf 3D konvertiert werden. Ein Wagnis, das man wohl nur dem Genie Cameron zutraut. Denn Cameron will es Qualitativ auf höchstem Niveau bringen. Besonders in „Kampf der Titanen“ sah man genau das unter Zeitdruck ein ehr minderwertiger 3D-Effekt angeschustert wurde. Beim Konvertierungsprozess wird das „flache“ 2D Bild in bis zu acht Schichten geteilt. Jedes Objekt wird per Computer nochmals nachbearbeitet um an sich, mehr Tiefenwirkung zu schaffen. Alle Schichten werden letztlich wieder übereinander gelegt und geglättet – dieser Prozess muss für jedes Objekt in jedem Bild des gesamten Films wiederholt werden. Und je mehr Bewegung und Detail, desto mehr Aufwand ist vonnöten.

Doch Qualität hat ihren (würdigen) Preis: mindestens 100.000 Dollar kostet dieser Konvertierungsprozess – wohlgemerkt pro Minute Lauflänge! Der Regisseur Michael Bay (Pearl Harbour, Transformers) rechnet für beste Qualität mit drastisch höheren Kosten. „Für einen Film wie ‚Transformers 3’ können wir von 30 Millionen Dollar ausgehen.“

Cameron selbst, ist es immes wichtig das die Studios in Qualität investieren. Sonst wird 3D kein langlebiges Modell werden...

Doch nicht nur Cameron will seine Kassenknüller nachbearbeiten. Schon sind Filme wie die „Der Herr der Ringe“-Trilogie, die „Star Wars“-Saga und Pixars Kinohit „Ratatouille“ geplant.

Ob’s was wird? Derzeit wird bereits an „Star Wars“ mit Hochdruck gearbeitet. Wir werden ja sehen ob das Imperium bald in 3D zurückschlägt...

Quelle Titanic

Quelle Michael Bay

Quelle Star Wars

 

 
Beginn der Arbeiten am Script für Xerxes
Geschrieben von: Kaidan   
Donnerstag, den 22. Juli 2010 um 19:33 Uhr

Director Zack Snyder und sein Mitarbeiter Kurt Johnstad haben mit den Arbeiten am Script für Xerxes begonnen, dem Sequel von 300. Man darf gespannt sein, wie es diesmal mit ihm enden wird. Mehr Infos über den Beitrag und auch ein erstes Artwork von Frank Miller finden sie auf "spinoffonline.com".

Update:

Zitat:

As Miller first revealed in December, Xerxes will take place 10 years before Thermopylae, beginning with the legendary Battle of Marathon, which marked the end of Persia's first invasion of Greece.
Quelle

Die Geschichte und somit auch "Xerxes" wird 10 Jahre vor den Geschehnissen von "300" spielen.

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 7